VMware vSphere

Zertifizierung: Install, Configure and Manage

Dauer

5 Tage

Preis

€ 3.340,00 exkl. Ust

Termine Österreich

Vmware vsphere Kurs in Tirol/ Innsbruck und Salzburg

Innsbruck: 09. - 12.04.2019
Innsbruck: 07. - 11.10.2019

Termine Deutschland

auf Anfrage

PDF herunterladen

Ihr Nutzen

VMware vSphere: Install, Configure, Manage ist unser meistverkaufter Kurs. Im Mittelpunkt dieses Kurses stehen praktische Übungen zum Installieren, Konfigurieren und Managen von VMware vSphere® 6.5 mit VMware ESXi™ und VMware vCenter Server™ 6.5. Die Kursteilnehmer erhalten solide Kenntnisse über die Verwaltung einer vSphere-Infrastruktur für eine Organisation beliebiger Größe. (Kooperation mit Zertifizierungsstelle)

 

Voraussetzungen

Erfahrungen in der Systemadministration der Betriebssysteme Microsoft Windows oder Linux

Zielgruppe:

  • Systemadministratoren
  • Systemengineers
  • Operatoren, die für ESXi und vCenter Server zuständig sind

Inhalte

Inhalt des VMware Seminar und Trainings:

Kursziele:
Nach Abschluss dieses VMwarekurses sollten Sie über die folgenden Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen:

  • Darstellung des software-basierten Datacenter
  • Bereitstellung eines ESXi-Hosts sowie Erstellung von virtuellen Maschinen
  • Darstellung der vCenter Server-Architektur
  • Bereitstellung einer vCenter Server-Instanz bzw. einer VMware vCenter Server™ Appliance™
  • Verwendung von vCenter Server für das Management eines ESXi-Hosts
  • Konfiguration und Management einer vSphere-Infrastruktur mit VMware vSphere® Client™ und VMware vSphere® Web Client
  • Konfiguration von virtuellen Netzwerken mit Hilfe von vSphere Standard- Switches
  • Verwendung von vCenter Server für das Management verschiedener Typen von Host-Speichern
  • Management von virtuellen Maschinen, Templates, Clones und Snapshots
  • Erstellung einer vApp
  • Darstellung und Verwendung der Content Library
  • Migration virtueller Maschinen mit VMware vSphere® vMotion®
  • Verwendung von VMware vSphere® Storage vMotion® für die Migration virtueller Maschinenspeicher
  • Monitoring von Ressourcennutzung und Management von Ressorcen-Pools
  • Verwendung von VMware vRealize™ Operations Manager™ für das Erkennen und Lösen von Problemen über Analysen und Alerts
  • Management von VMware vSphere® High Availability und VMware vSphere® Fault Tolerance (Fehlertoleranz)
  • Verwendung von VMware vSphere® Replication™ und VMware vSphere® Data Protection™ für die Replikation virtueller Maschinen und Durchführung von Datensicherungen
  • Verwendung von VMware vSphere® Distributed Resource Scheduler™ Cluster zur Verbesserung der Host-Skalierbarkeit
  • Verwendung von verteilten vSphere Switches zur Verbesserung der Netzwerk-Skalierbarkeit
  • Verwendung von VMware vSphere® Update Manager™ zur Anwendung von Patches
  • Durchführung einer Basis-Fehlerbehebung von ESXi-Hosts, virtuellen Maschinen und vCenter Server Operationen

 

Kurseinführung

  • Einführungen und Kurslogistik
  • Kursziele

Software-basierte Datacenter

  • Einführung von Komponenten software-basierter Datacenter
  • Darstellung, wo vSphere innerhalb der Cloud-Architektur integriert werden kann
  • Installation und Verwendung von vSphere Client
  • ESXi-Überblick

Erstellung Virtueller Maschinen

  • Einführung: virtuelle Maschinen, Hardware von virtuellen Maschinen und virtuelle Maschinen-Dateien
  • Erstellung von und Arbeiten mit virtuellen Maschinen

vCenter Server

  • Einführung in die vCenter Server-Architektur
  • Bereitstellung und Konfiguration von vCenter Server Appliance
  • Installation und Verwendung von vSphere Web Client
  • Management von vCenter Server Inventory-Objekten und -Lizenzen
  • Erläuterung der Vorteile von Enhanced vMotion Compatibility

Konfiguration und Management von Virtuellen Netzwerken

  • Darstellung, Erstellung und Management von Standard Switches
  • Darstellung und Modifikation der Eigenschaften von Standard Switches
  • Konfiguration der Algorithmen zur Lastenverteilung virtueller Switches
  • Erstellung, Konfiguration und Management von Netzwerkverbindungen und Portgruppen verteilter vSphere Switches

Konfiguration und Management von Virtuellen Speichern

  • Einführung in Storage-Protokolle und Storage-Gerätenamen
  • Diskussion über ESXi mit iSCSI, NFS und Fibre Channel Storage
  • Erstellung und Management von VMware vSphere® VMFS Datenspeicher
  • Einführung in VMware Virtual SAN™

Management von Virtuellen Maschinen

  • Verwendung von Templates und Cloning für die Bereitstellung virtueller Maschinen
  • Modifikation und Management von virtuellen Maschinen
  • Durchführung von vSphere vMotion und vSphere Storage vMotion Migrationen
  • Erstellung und Management von virtuellen Maschinen Snapshots
  • Erstellung einer vApp
  • Einführung in die verschiedenen Typen von Content Libraries, deren Bereitstellung und Verwendung

Ressourcen-Management und -Monitoring

  • Einführung in virtuelle CPU- und Memory-Konzepte
  • Konfiguration und Management von Ressourcen-Pools
  • Darstellung von Methoden zur Optimierung von CPU- und Memory-Verwendung
  • Verwendung von vCenter Server Performance-Graphen und -Alarmen für das Monitoring von Ressourcennutzung
  • Erstellung und Verwendung von Alarmen für das Reporten bestimmter Zustände bzw. Ereignisse
  • Einführung in vRealize Operations Manager für das Datacenter-Monitoring und Management

vSphere HA und vSphere Fault Tolerance (Fehlertoleranz)

  • Erläuterung der vSphere HA-Architektur
  • Konfiguration und Management eines vSphere HA-Clusters
  • Verwendung der erweiterten vSphere HA-Parameter
  • Einführung in vSphere Fault Tolerance
  • Aktivierung von vSphere Fault Tolerance auf virtuellen Maschinen
  • Einführung in vSphere Replication
  • Verwendung von vSphere Data Protection für die Sicherung und Wiederherstellung von Daten

Host-Skalierbarkeit

  • Darstellung der Funktionen eines vSphere DRS Clusters
  • Konfiguration und Management eines vSphere DRS Clusters
  • Arbeiten mit Affinitäts- und Anit-Affinitätsregeln
  • Gemeinsame Verwendung von vSphere HA und vSphere DRS

vSphere Update Manager und Host Maintenance

  • Verwendung von vSphere Update Manager für das Management von ESXi Patching
  • Installation von vSphere Update Manager und vSphere Update Manager Plug-In
  • Erstellung von Batch Baselines
  • Verwendung von Host-Profilen für das Management von ESXi Konfigurationsanforderungen
  • Scannen und Sanieren von Hosts

Installation von VMware-Komponenten

  • Einführung in die ESXi-Installation
  • Darstellung der Anforderungen bei einem Boot-from-SAN-Prozedere
  • Einführung in die Optionen einer vCenter Server Bereitstellung
  • Darstellung der Hardware-, Software- und Datenbank-Anforderungen von vCenter Server
  • Besprechung der Installation einer vCenter Server Appliance- und vCenter Server-Instanz

abadir IT training & consulting GmbH

Grabenweg 68
6020 Innsbruck
Österreich

Telefon: (+43 512) 27 92 69-0
Fax: (+43 512) 27 92 69-10
E-Mail: office@abadir.at

https://www.abadir.at/index.php%3Faction%3Dtraining%26id%3Dvmware-vsphere-zertifizierung-install-configure-and-manage
Abgerufen am: 16.12.2018