Java

Fortgeschrittene

Dauer

4 Tage

Preis

€ 2.150,00 exkl. Ust

Termine Österreich

Java Seminartermine in Innsbruck/Tirol und Salzburg:

Innsbruck: 25. - 28.03.2019
Innsbruck: 09. - 12.09.2019

auch als Firmensworkshop oder Coaching möglich

Termine Deutschland

auf Anfrage

PDF herunterladen

Ihr Nutzen

Der fortgeschrittene Java-Kurs vertieft die Kenntnisse des Einführungskurses, sodass Teilnehmer komplexe Java-Anwendungen mit der Java Standard Edition (Java SE) umsetzen können. Mit den leistungsfähigen Java-Bibliotheken lernen Sie nebenläufige Programme zu entwickeln, leistungsfähige Datenstrukturen zu verwenden, Ein-/Ausgabe zu realisieren und ansprechende internationalisierte, grafische Oberflächen mit Swing aufzubauen. Ein weiterer Teil des Kurses führt in die Enterprise-Technologien ein, um relationale Datenbanken anzusprechen, über Web-Services entfernte Dienste zu nutzen und dynamische Webseiten zu generieren. Mit einer Übersicht über Open-Source-Werkzeuge schließt das Seminar die Grundlagenausbildung in Java ab und Teilnehmer können in einzelnen Technologien (wie Datenbankzugriffe, EJB, Spring, …) weiter vertiefen.

Voraussetzungen

Kenntnis einer strukturierten Programmiersprache (Variablen, Schleifen,...), Grundverständnis der objektorientierten Idee

Inhalte

Inhalt des Java Training/Seminar:

DriverManager, ResultSet
Transaktionen
DataSource
Das DAO-Pattern
Arbeitsweise von OR-Mappern
XML-Verarbeitung mit Java
Begriffswelt von XML: Elemente, Tags, Schema, Validierung
Java API für XML, JAXP
Lesen und schreiben mit StAX
JDOM, DOM-Baum aufbauen und füllen
Objekt-XML-Mapping mit JAXB
Überblick über grafische Oberflächen
AWT, Swing, JavaFX, SWT/JFace
Gui-Builder
Web-Oberflächen
Einführung in die Java Enterprise Edition
Bestandteile der Java EE
Java EE Application-Server
Namen-/Verzeichnisdienst JNDI
Enterprise Java Beans (EJB)
Java Persistence API (JPA)
Java Message Service (JMS)
Reflection und Annotationen
Meta-Programmierung
Class-Objekte
Eigenschafen zur Laufzeit auslesen
Methoden aufrufen
JavaBeans-Konvention
Annotationen deklarieren und auswerten
Werkzeuge
Testen mit JUnit
Build-Automatisierung mit Ant und Maven
Bedeutung für Maven: Build-Management, Abhängigkeiten auflösen
JMX und JConsole, visualvm
Logging, Log-Auswertung
Tools zum Einhängen von nativen Bibliotheken, JNI-Wrapper

abadir IT training & consulting GmbH

Grabenweg 68
6020 Innsbruck
Österreich

Telefon: (+43 512) 27 92 69-0
Fax: (+43 512) 27 92 69-10
E-Mail: office@abadir.at

https://www.abadir.at/training%2Fjava-fortgeschrittene.html
Abgerufen am: 14.12.2018